Wettbewerb „Alles Gute, Jim Knopf“

Ungefähr 6 Wochen lang beschäftigte sich die AG „Abenteuer Lesen“  mit Jim Knopf und seinem Autor Michael Ende. Der kleine Lokomotivführer feierte nämlich vor kurzem seinen 50. Geburtstag. Es wurde recherchiert, (vor)gelesen und gebastelt. Außerdem nahm die AG mit selber hergestellten Glückwunschkarten an einem Wettbewerb der „Stiftung Lesen“ teil. Für die Mitarbeit wurde das Leseteam nun ausgezeichnet und mit einer Urkunde belohnt. Weiter so!

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen