Ein herzliches Willkommen unseren neuen Erstklässlern!

Am vergangenen Dienstag wimmelte es in der Schule nur so von aufgeregten Kindern, Eltern, Verwandten, Freunden… 30 Erstklässler warteten gespannt darauf, dass nun auch für sie der „Ernst des Lebens“ beginnen durfte. Pünktlich um 9 Uhr begann die Einschulungsfeier mit einem ökumenischen Wortgottesdienst aller drei an der Schule unterrichtenden Theologen. Pfarrerin Geißler, Pfarrer Ehmig und Pfarrer Todisco begrüßten die Anwesenden und fanden gemeinsam die passenden feierlichen Worte zum Einstieg in diesen neuen Lebensabschnitt.
Im Anschluss daran wurden „unsere Neuen“ zunächst von Rektorin Frau Hasselberg und dann von ihren Mitschülern begrüßt. Die vierten Klassen sangen ihren zukünftigen Patenkinder ein Willkommenslied. Danach führten die zweiten Klassen das Theaterstück „Der Frühling und das Muffeltier“ auf. Die Kinder, die ja selber noch ein Jahr zuvor auf den Erstklässler-Stühlen in der Turnhalle nervös hin- und hergerutscht waren, bekamen für ihre tolle Darbietung zu Recht eine Menge Beifall. Schließlich sorgten die dritten Klassen mit ihrem Theo-Song für Bewegung & Schwung.
Als Nächstes stellte sich der Förderverein der Schule vor und überreichte den neuen Erstklasslehrerinnen Frau Köhntopp(1a) und Frau Neuberger(1b) eine große Schultüte, deren kostbarer Inhalt am nächsten Tag in den Klassen sehr bestaunt wurde. Neben einer Menge Pausenspielzeug befand sich darin auch Nervennahrung für die Lehrerinnen und 100,- als Spende für die Klassenkasse. Damit können weitere erste Neuanschaffungen bezahlt werden. Herzlichen Dank!
Nach Aufruf der beiden neuen ersten Klassen mit jeweils 15 Kindern, ging es in die neuen Räume, wo ein „sich Beschnuppern“ auf dem Programm stand. Rasch verging die erste Schulstunde während derer sich die anderen Gäste an der Cafeteria der zweiten Klassen erfreuen und am Info- und Verkaufsstand des Fördervereins informieren konnten. Nach der Schulglocke durften schließlich auch die Eltern und alle weiteren Gäste die Klassenräume und das Drumherum beschauen. Schließlich ging es gegen 12 Uhr für alle Erstklässler zum Feiern nach Hause. Unser Schulteam wünscht euch allen eine ereignisreiche, glückliche und natürlich auch lehrreiche Grundschulzeit!!!

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen