Tage des Lesens – Vorlesetage am Martinsberg

Herr Rocker, der Bürgermeister der Verbandsgemeinde Wöllstein, war am 18. und 25.11. im dritten und vierten Schuljahr zu Besuch. Zu den Tagen des Lesens ließ er es sich nicht nehmen, selbst zum Vorlesen vorbeizukommen.

Hier ein Schülerbericht: Herr Rocker las uns die Geschichte „Die Abenteuer des starken Wanja“ von Ottfried Preußler vor. Die Geschichte handelte von einem sehr sehr faulen Jungen, er hieß Wanja. Der faule Wanja hatte zwei Brüder, diese waren im Vergleich zu ihm sehr fleißig. Wanja lag immer hinter dem Haus beim Stall und sonnte sich. Eines schönen Sommertages wurde Wanja von seiner Tante gebeten, nicht zu dicke, nicht zu dünne, nicht zu lange und auch nicht zu kurze Reisigstöcke zu holen. Er wollte sich mal wieder nicht vom Fleck bewegen, aber seine Tante hatte ihm versprochen ihm einen Korb voll Essen mitzugeben. Also machte Wanja sich auf den Weg. Schließlich machte er eine Pause, aß den Korb leer und schlief ein. Da kam ein blinder Mann. Er machte mit seinem Stock Tick-Tock-Tick-Tock… Er suchte etwas und dieses Etwas war – Wanja. Der Mann sprach: „Wenn du dich auf einen Ofen legst und nichts weiter machst als sieben Säcke Sonnenblumenkerne zu essen, wirst du die Zarenkrone kriegen.“ Leider wissen wir nicht, wie die Geschichte weiter ging, denn dafür reichte die Zeit nicht. Aber – es war eine sehr spannende Geschichte! Nach dem Vorlesen konnten wir Herrn Rocker noch Fragen stellen.Wir haben ihn z.B. gefragt, warum und wie er Bürgermeister geworden ist. Ich fand diese Stunde toll und der Besuch vom Bürgermeister hat uns allen sehr gut gefallen!

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen