Vorlesewettbewerb

Beim Vorlesewettbewerb der 2.-4. Klassen traten am Dienstag (8. April) sechs Lese“künstler“ der Klassenstufen 2, 3 und 4 gegeneinander an. Über einen klasseninternen Lesewettbewerb, bei dem jeweils die beiden Klassenbesten ermittelt wurden und einem darauf folgenden Wettbewerb mit der Parallelklasse, waren schon im Vorfeld pro Stufe jeweils 2 Klassenstufenvertreter bestimmt worden. Nun galt es, der gesamten Schule zunächst einen geübten und im Anschluss einen unbekannten Text vorzulesen. Der Jury, bestehend aus Frau Steppacher, Frau Vollstädt, Frau Tröger, Sebastian (dem Gewinner des letzen Lesewettbewerbs) und Frau Köhntopp, fiel die Entscheidung nicht leicht. Alle zeigten ihr Bestes und wussten zu punkten. Schließlich setze sich ganz knapp Luisa aus Klasse 2b (hier beim Lesevortrag) durch.
Lesen1 Auf Platz 2 kam Jenny aus der 4b und auf Platz 3 Oskar aus Klasse 4a. Die Gewinnerin bekam neben einer Urkunde einen Büchergutschein. Wir sagen allen Teilnehmern herzlichen Glückwunsch!Gewinner Von rechts nach links: Gewinnerin Luisa, Zweitplatzierte Jenny, Nicolas 3b, Emma 3a, Max 2b, Drittplatzierter Oskar und Bastian (1b). Letzterer strahlt mit den großen Lesern um die Wette. Er hatte im Wettbewerb der 1. Klassen schon am Tag zuvor souverän Platz 1 belegt. Klasse!

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen