Zur 1. Phase der Schulöffnung

Liebe Eltern, liebe Sorgeberechtigte,

wie Sie der Presse entnommen haben, werden ab dem 4. Mai die Schulen wieder schrittweise öffnen. Wir möchten gerne die gesamte Schulgemeinschaft über unsere Maßnahmen informieren, auch wenn sich zunächst nur etwas für die 4. Klassen ändert. Der Präsenzunterricht startet am 4. Mai 2020 für unsere Klasse 4a und am 11. Mai 2020 für unsere 4b. Die beiden Klassen werden im wöchentlichen Wechsel unterrichtet! Die Kinder werden jeweils in 2 Klassenräume aufgeteilt und ausschließlich von Frau Frank und Herrn Führer beschult. Sportunterricht findet nicht statt, es werden vermehrt Bewegungszeiten in den Unterricht einfließen.

Der Unterrichtsbeginn und das Unterrichtsende erfolgen zeitversetzt. Es gibt eine Gleitzeit und eine Kernzeit:

  • Die Kinder kommen zwischen 8 bis 8.30 Uhr,
  • von 8.30 Uhr bis 12 Uhr ist Kernzeit,
  • danach verlassen die Schüler, je nach Möglichkeit und individuellen Bedürfnissen das Schulgebäude bis 12.30 Uhr (Busschüler um 12.15 Uhr). Durch diese Maßnahme kann die Einhaltung des Sicherheitsabstandes von 1,5 m beim Betreten und Verlassen der Grundschule (Engstellen Türen beachten!) besser gewährleistet werden.

Parallel dazu werden die pädagogischen Angebote für das häusliche Lernen für alle anderen Klassen sowie für die Viertklässlerinnen und Viertklässler, die aus persönlichen Gründen nicht an der Präsenzbeschulung teilnehmen können, fortgesetzt. Ebenso findet die Notbetreuung weiterhin statt.

Ich möchte Sie besonders darauf hinweisen, dass Sie keinesfalls verpflichtet sind, Ihr Kind zur Schule zu schicken, wenn dieses oder ein Mitglied der Familie der Risikogruppe angehören (Vorerkrankung, Alter etc.) Geben Sie dann Bescheid, dass Ihr Kind weiterhin zu Hause lernt. Dies bitte schriftlich per Mail (gs-siefersheim@woellstein.de) unter Angabe der Gründe. Wir werden in gewohnter Weise Ihr Kind detailliert über den Unterrichtsstoff informieren, es mit den Materialien versorgen und auch den telefonischen Kontakt halten. Sie brauchen hier keine Bedenken zu haben, dass Ihr Kind den Anschluss verpassen wird oder ihm Nachteile in der nächsten Klassenstufe entstehen werden. Bitte beachten Sie auch weiterhin:

  • Ihr Kind bringt einen Mund-Nasenschutz mit zur Schule, es trägt diesen in den Pausen, im Bus, beim Toilettengang und wann immer es von der Lehrkraft/Betreukraft dazu aufgefordert wird.
  • Nur völlig gesunde Kinder können die Schule besuchen.
  • Das Schulgelände darf ausschließlich von den Kindern betreten werden.
  • Es besteht Versammlungs- und Kontaktverbot vor dem Schulgebäude.
  • Für unsere Siefersheimer: Lassen Sie Ihr Kind möglichst zu Fuß zur Schule kommen, bringen Sie es nicht mit dem Auto.
  • Kinder der 4. Klassen, die in der BTGS angemeldet sind, können diese an den Präsenztagen auch nutzen. Melden Sie Ihr Kind verlässlich bis spätestens am Freitagvormittag der Vorwoche per Mail an den Klassenlehrer/die Klassenlehrerin zur Betreuung an (Angabe der Uhrzeiten nicht vergessen!). Bitte beachten Sie, dass auch weiterhin kein Mittagessen und keine Getränke angeboten werden.
  • Um die Einhaltung der Hygieneregeln beim Bustransport kümmert sich der Schulträger.

Wenn Sie Fragen haben oder das Bedürfnis, mit den Kollegen oder mir zu sprechen, erreichen Sie uns auf alle Fälle über die Ihnen bekannten E-Mail-Adressen, sollten Sie im Schulbüro niemanden erreichen.

Ich wünsche Ihnen nun weiterhin ein gutes Durchhaltevermögen und bedanke mich ausdrücklich bei Ihnen für die Leistung, die Sie vollbringen und für die gute Zusammenarbeit!

Mit den besten Wünschen

Christiane Hasselberg, Schulleiterin

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.