Diese Woche ist viel los!

Tage des bewegten Lernens (MO bis DO) & Lesekino (FR)

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Gutes tun wie Sankt Martin

Wie jedes Jahr traf sich die gesamte Schulgemeinde am St. Martinstag in der Turnhalle, um dort gemeinsam an die guten Taten des Bischofs Martin zu erinnern. Die Dritten führten ein kleines, im Religionsunterricht einstudiertes Theaterstück auf:

Martinstheater
Danach wurden traditionell die vom Förderverein bezahlten Buweschenkel geteilt und gemeinsam verspeist. Lecker!

Buweschenkel

Das jeder helfen kann, ist eine Kernaussage des Martinsfestes, denn Sankt Martin hat es uns ja selber vorgemacht. Und so bastelten in seinem Sinne im Anschluss an die kleine Feier schließlich alle Klassen wieder wie jedes Jahr sehr(!) fleißig für all die Menschen, die von der Sozialstation Wöllstein/Wörrstadt betreut werden. Die gebastelten Geschenke werden in den nächsten Tagen dorthin weitergereicht und schließlich vor Weihnachten an die pflegebedürftigen Menschen verschenkt. Das Schulteam ist jedes Jahr wieder froh darüber, mit dieser Bastelaktion im Alltag dazu beizutragen, mehr Glück in die direkte Lebensumwelt zu bringen! Sternbasteln

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Schule macht fit

Unsere Vierten besuchten auf Einladung die Realschule+ Wöllstein und ließen sich dort die Schule zeigen. Es war ein wirklich interessanter Vormittag, an dem es viel zu sehen, hören und auszuprobieren gab. Berichte folgen auf der Schülerseite.

RS+

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Kaum sind die Herbstferien vorbei

…schon bereiten sich unsere „Großen“ intensiv auf ihre Radfahrprüfung in Wöllstein vor. Nächste Woche ist es für 33 Viertklässler soweit. Wir wünschen allen viel Erfolg!

VE3

Nachtrag: Alle Viertklässler haben bestanden!!!

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Ausflug auf den Kartoffelacker

Wir (die Klassen 3a & b) sind am Montag (im September) zum Eichenhof gefahren um Kartoffeln auszugraben. Zuerst haben wir ein Feuer gemacht. Danach haben wir uns verschiedene Kartoffelarten angeschaut. Dann haben wir ein Kartoffelwettbewerb gemacht; wer die schwerste Kartoffel erntet. Nachher haben wir zusammen ein Foto gemacht.IMG_20160912_105831223Jetzt gab es Feuerkartoffeln zu essen. Und dann sind wir zum gucken an den Schweinen vorbei gegangen. Die haben mir am besten gefallen. Zum Schluss sind wir zurück zur Schule gefahren. Ich habe gelernt, dass Kartoffeln eine sehr wichtige Gemüsesorte sind (Anna 3b).

>>>Weitere Berichte auf der Schülerseite!

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Erntedank

Am Mittwoch, den 05.10.2016 sprachen wir im Religionsunterricht über das Erntedankfest – was wir alles ernten dürfen und wie wichtig ein sorgfältiger Umgang mit Lebensmitteln ist. Außerdem bereiteten wir einen leckeren Obstsalat aus vielen verschiedenen Früchten zu, den wir mit großem Appetit verspeisten.Erntedank16

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

„Vorleser“ Rainer Rudloff zu Gast

In der vergangenen Woche gastierte auf Einladung und mit finanzieller Unterstützung unseres Fördervereins der Vorleser Rainer Rudloff (Vivid Voices) an unserer Schule. Im Gepäck hatte er je zwei Bücher zum Vorlesen für Klasse 1/2 und die Klassen 3/4. Der Begriff „Vorlesen“ beschreibt allerdings nicht im Entferntesten, was Rudloff an diesem Tag in unserer Turnhalle zum Besten gab. Er schlüpfte quasi in die Rollen der jeweiligen Buchcharaktere und erweckte sie damit vor den Augen der Kinder zum Leben. Wie gebannt hingen sie an seinen Lippen und waren schon bald in den Seiten des jeweiligen Buches gefangen. Durch seine mitreißende Art des Vortrags zog Rudloff die Kinder vollkommen in den Bann des Buches und somit in die phantasievollen Welten der jeweiligen Geschichten. Zuschauer

„Frech muss man sein“ hieß das Thema der Klassen 1/2. Und wer will nicht auch mal so richtig frech sein wie zum Beispiel Michel aus Lönneberga (Astrid Lindgren). Dabei meint der blonde Junge es doch eigentlich nur lieb, wenn er z.B. Magd Lina mit verrückten Ideen den Zahn ziehen will… Kurz darauf schlüpft Rudloff in die Rolle des Sams (Paul Maar) und die Kinder erleben hautnah, was in einer Woche denn so alles Freches & Lustiges passieren kann.

Mit den Klassen 3/4 machte sich Rudloff auf die Suche nach den „Superhelden“ unserer Zeit, denn träumt nicht jeder einmal davon ein solcher zu sein? Antboy (Kenneth Bogh Andersen) gelingt dies nach einer merkwürdigen Begegnung mit einer kleiner Ameise. Und so wird aus einem kleinen schüchternen verängstigten Jungen ein richtiger Superheld. Wie cool ist das denn? Und ebenso empfindet es Jenny, die Protagonistin aus Angstmän (Hartmut El Kurdi). Unsere Großen fieberten begeistert mit und erfuhren, wie man sich auch als Kind gegen die Probleme der heutigen Zeit wehren kann.Rudloff

Das gesamte Schulteam sagt DANKE für diesen lebendigen, unterhaltsamen, spannenden, lustigen und begeisternden Vormittag. Das war wirklich ganz großes Vorlese-(Kino)!

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Waldrallye

Mit einer Waldrallye in Kleingruppen über den IMG_20160910_121742erkundeten unsere Großen diesen Montag den Gemeindewald zwischen Stein-Bockenheim und Wonsheim. Auf der ca. 5km langen Runde gab es viel zu sehen, erleben und zu entdecken. Blindschleiche, Wildschweinbad, Ameisenhügel, blau-silber schimmernde Käfer, zahlreiche Informationstafeln, das grüne Klassenzimmer und die Schönheit der uns hier in Rheinhessen umgebenden Natur. Der Ausflug, der mit Hilfe eines Fahrservice der Eltern durchgeführt wurde, hat allen viel Freude gemacht. Das ist auch unschwer auf dem Bild unserer Hüttenbau-Gruppe zu erkennen:Waldpfad

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Igelbesuch im Klassenzimmer

Igel1   Diese Woche bekamen wir kleinen, tierischen Besuch. Frau Stumpf kam mit zwei Igelbabys, die im Garten für den Winterschlaf aufgepäppelt werden. Die beiden waren so winzig, dass das wohl noch eine ganze Weile  (vermutlich den ganzen Winter über) dauern wird.

Igel2

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Klassenfahrt der Viertklässler nach Otterberg

Bericht von Max, Ole, Adrian und Niklas:

IMG_20160907_095443Wir, die 4a und 4b, fuhren (vom 5.-7. September) mit dem Bus nach Otterberg in das CVJM Zentrum Johannishöhe. Als wir dort ankamen, fiel uns die große Wiese mit den vielen tollen Spielgeräten auf. Den Sportplatz entdeckten wir kurz darauf. Dann spielten wir viel. Nach dem Spielen gab es Mittagessen. Dann gingen wir auf den Sportplatz zum Fußball spielen. Viele kletterten auf dem Niederseilgarten. Manche gingen auch auf die Hängematte, die Nestschaukel oder das Trampolin.CVJMGelände

Am Nachmittag liefen wir zum Geocaching (mit Frau Samosny und Frau Köhntopp) in den Wald. (Einige blieben auch mit Frau Klemm auf dem Gelände und suchten dort.) Wir gingen von Station zu Station. Kurzzeitig verirrten wir uns, dann trafen wir aber wieder eine andere Kleingruppe und zusammen fanden wir den Rest und auch schließlich den Schatz. Vor dem Geocaching hatten wir übrigens unsere Zimmer bezogen und auch unsere Betten gemacht. Danach gab es schon Abendessen und danach Party auf unseren Zimmern. Am nächsten Tag gingen wir in die Stadt und zählten die Brunnen. Dann liefen wir weiter und guckten uns die schöne Kirche an. Wir gingen rein und hörten dem Orgelspieler zu, wie er seine Orgel stimmte. Danach gingen wir Eis essen. Nach dem Eis liefen wir zurück, um am Haus zu klettern. Beim Klettern mussten wir eine Leiter hoch, um dann über eine Brücke zu gehen. Auf dem Rückweg mussten wir in der Mitte runter springen. Am Nachmittag nach dem Klettern machten wir ein Bogenschießturnier.RobinHood

Am Abend gab es (nach einem Chaosspiel) wieder eine Party. Am letzten Tag spielten wir noch eine Stunde. Auf der Rückfahrt machten wir im Bus Blödsinn. Uns allen gefiel die Klassenfahrt gut!

(weitere Berichte auf der Schülerseite)

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar