„Vorleser“ Rainer Rudloff zu Gast

In der vergangenen Woche gastierte auf Einladung und mit finanzieller Unterstützung unseres Fördervereins der Vorleser Rainer Rudloff (Vivid Voices) an unserer Schule. Im Gepäck hatte er je zwei Bücher zum Vorlesen für Klasse 1/2 und die Klassen 3/4. Der Begriff „Vorlesen“ beschreibt allerdings nicht im Entferntesten, was Rudloff an diesem Tag in unserer Turnhalle zum Besten gab. Er schlüpfte quasi in die Rollen der jeweiligen Buchcharaktere und erweckte sie damit vor den Augen der Kinder zum Leben. Wie gebannt hingen sie an seinen Lippen und waren schon bald in den Seiten des jeweiligen Buches gefangen. Durch seine mitreißende Art des Vortrags zog Rudloff die Kinder vollkommen in den Bann des Buches und somit in die phantasievollen Welten der jeweiligen Geschichten. Zuschauer

„Frech muss man sein“ hieß das Thema der Klassen 1/2. Und wer will nicht auch mal so richtig frech sein wie zum Beispiel Michel aus Lönneberga (Astrid Lindgren). Dabei meint der blonde Junge es doch eigentlich nur lieb, wenn er z.B. Magd Lina mit verrückten Ideen den Zahn ziehen will… Kurz darauf schlüpft Rudloff in die Rolle des Sams (Paul Maar) und die Kinder erleben hautnah, was in einer Woche denn so alles Freches & Lustiges passieren kann.

Mit den Klassen 3/4 machte sich Rudloff auf die Suche nach den „Superhelden“ unserer Zeit, denn träumt nicht jeder einmal davon ein solcher zu sein? Antboy (Kenneth Bogh Andersen) gelingt dies nach einer merkwürdigen Begegnung mit einer kleiner Ameise. Und so wird aus einem kleinen schüchternen verängstigten Jungen ein richtiger Superheld. Wie cool ist das denn? Und ebenso empfindet es Jenny, die Protagonistin aus Angstmän (Hartmut El Kurdi). Unsere Großen fieberten begeistert mit und erfuhren, wie man sich auch als Kind gegen die Probleme der heutigen Zeit wehren kann.Rudloff

Das gesamte Schulteam sagt DANKE für diesen lebendigen, unterhaltsamen, spannenden, lustigen und begeisternden Vormittag. Das war wirklich ganz großes Vorlese-(Kino)!

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Waldrallye

Mit einer Waldrallye in Kleingruppen über den IMG_20160910_121742erkundeten unsere Großen diesen Montag den Gemeindewald zwischen Stein-Bockenheim und Wonsheim. Auf der ca. 5km langen Runde gab es viel zu sehen, erleben und zu entdecken. Blindschleiche, Wildschweinbad, Ameisenhügel, blau-silber schimmernde Käfer, zahlreiche Informationstafeln, das grüne Klassenzimmer und die Schönheit der uns hier in Rheinhessen umgebenden Natur. Der Ausflug, der mit Hilfe eines Fahrservice der Eltern durchgeführt wurde, hat allen viel Freude gemacht. Das ist auch unschwer auf dem Bild unserer Hüttenbau-Gruppe zu erkennen:Waldpfad

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Igelbesuch im Klassenzimmer

Igel1   Diese Woche bekamen wir kleinen, tierischen Besuch. Frau Stumpf kam mit zwei Igelbabys, die im Garten für den Winterschlaf aufgepäppelt werden. Die beiden waren so winzig, dass das wohl noch eine ganze Weile  (vermutlich den ganzen Winter über) dauern wird.

Igel2

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Klassenfahrt der Viertklässler nach Otterberg

Bericht von Max, Ole, Adrian und Niklas:

IMG_20160907_095443Wir, die 4a und 4b, fuhren (vom 5.-7. September) mit dem Bus nach Otterberg in das CVJM Zentrum Johannishöhe. Als wir dort ankamen, fiel uns die große Wiese mit den vielen tollen Spielgeräten auf. Den Sportplatz entdeckten wir kurz darauf. Dann spielten wir viel. Nach dem Spielen gab es Mittagessen. Dann gingen wir auf den Sportplatz zum Fußball spielen. Viele kletterten auf dem Niederseilgarten. Manche gingen auch auf die Hängematte, die Nestschaukel oder das Trampolin.CVJMGelände

Am Nachmittag liefen wir zum Geocaching (mit Frau Samosny und Frau Köhntopp) in den Wald. (Einige blieben auch mit Frau Klemm auf dem Gelände und suchten dort.) Wir gingen von Station zu Station. Kurzzeitig verirrten wir uns, dann trafen wir aber wieder eine andere Kleingruppe und zusammen fanden wir den Rest und auch schließlich den Schatz. Vor dem Geocaching hatten wir übrigens unsere Zimmer bezogen und auch unsere Betten gemacht. Danach gab es schon Abendessen und danach Party auf unseren Zimmern. Am nächsten Tag gingen wir in die Stadt und zählten die Brunnen. Dann liefen wir weiter und guckten uns die schöne Kirche an. Wir gingen rein und hörten dem Orgelspieler zu, wie er seine Orgel stimmte. Danach gingen wir Eis essen. Nach dem Eis liefen wir zurück, um am Haus zu klettern. Beim Klettern mussten wir eine Leiter hoch, um dann über eine Brücke zu gehen. Auf dem Rückweg mussten wir in der Mitte runter springen. Am Nachmittag nach dem Klettern machten wir ein Bogenschießturnier.RobinHood

Am Abend gab es (nach einem Chaosspiel) wieder eine Party. Am letzten Tag spielten wir noch eine Stunde. Auf der Rückfahrt machten wir im Bus Blödsinn. Uns allen gefiel die Klassenfahrt gut!

(weitere Berichte auf der Schülerseite)

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Einschulung 2016

EinschulungAlleAm zweiten Schultag nach den Ferien wurden unsere 37 neuen Erstklässler feierlich in die Schulgemeinschaft aufgenommen. Mit einem gemeinsamen Gottesdienst gehalten von Pfarrer Emig und Pfarrer Todisco starteten die Kinder und ihre Gäste in den Tag. Im Anschluss folgte ein Willkommenslied der Paten (Viertklässler) und eine Begrüßungsrede der Schulleiterin Frau Hasselberg. Danach versuchten die 3. Klassen die Frage „Wer küsst den Frosch“ zu klären. Ihre Antwort verpackten sie in ein wunderbares Theaterstück:TheaterFrosch

Danach aber wurde es so langsam richtig spannend. Der Förderverein stellte sich vor und überreichte den beiden Erstklasslehrerinnen Frau Schneider (1a) und Frau Hust (1b) je einen 100€ Gutschein + eine prall gefüllte Schultüte für ihre neuen Klassen. Damit können sicherlich viele schöne Dinge angeschafft werden.Schultüten

von links: Schulleiterin Frau Hasselberg, Frau Schneider, Frau Hust, Herr Brasch und Frau Klein vom Förderverein

Erst danach wurde endlich(?!) die Klassenzusammensetzung verkündet und die Kinder starteten in ihre erste Schulstunde. Währenddessen wurden die Gäste von den Eltern der Zweitklässler zu Kaffee und Kuchen eingeladen, um die Wartezeit zu verkürzen. Außerdem konnte der Schulhof erkundet werden oder man konnte sich am Stand des Fördervereins informieren. Die Zeit verging wie im Fluge und sicherlich wurde an diesem Tag noch mancherorts weiter gefeiert und erzählt.Wir wünschen allen neuen SchülerInnen einen guten Start in das neue und schöne Schulleben von Siefersheim!

PS. Wir danken an dieser Stelle auch noch einmal Herrn Castor für die schönen Bilder unserer Einschulungsfeier!

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Ferien-News

Zum 21. Mal traten vom 7. bis 9. August 2016 namhafte Sportler, darunter über 20 Weltrekordler und Olympiasieger kräftig in die Pedale, um mithilfe der größten Benefiz-Radtour Deutschlands „VOR-Tour der Hoffnung“ krebskranke und hilfsbedürftige Kinder mit Spenden zu unterstützen. Die Siefersheimerin Frau Zydziun hatte sich mächtig ins Zeug gelegt, um einen Zwischenstopp der Gruppe in Siefersheim zu organisieren. Auf Nachfrage beteiligte sich die Schule an dieser tollen Aktion, indem sie u.a. im Musikunterricht das Tourlied übte, um der Gruppe einen schönen Empfang zu bereiten. Außerdem wurde der Erlös des diesjährigen Musicals gespendet. Da der Termin in den Sommerferien lag, konnte die Schule leider nicht geschlossen an diesem Event teilnehmen, aber wie man dem Bericht im Amtsblatt entnehmen kann, waren dennoch viele SchülerInnen und natürlich Siefersheimer dem Aufruf gefolgt. Klasse!VortourHoffnung

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Das Schulteam wünscht schöne…

IMG_20160716_114701

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Verabschiedung unserer Großen

Mit einer bunten abwechslungsreichen Feier verabschiedeten wir uns am Donnerstag von unseren „Großen“.4a4b

Neben deren eigenen Vorführungen (s.o.) und den sehr persönlichen und emotionalen Reden der beiden Klassenlehrer und der Schulleitung, ließen es sich die Klassen 1 bis 3 nicht nehmen, ebenfalls etwas zum Abschied beizutragen. So sangen die beiden ersten Klassen ein Lied und überreichten ihren großen Paten „helfende Hände“ für die Zukunft:1er

Die Zweiten führten ein Theaterstück auf, welches sicherlich auf unserer Einschulungsfeier am 30. August ebenso viele entzückte Zuschauer finden wird:2Theater

…und unsere Dritten rappten über die gemeinsam verbrachten Schulminuten: „Genau genommen habt ihr bislang „nur“ 174.800 Minuten lang die Schulbank gedrückt. In dieser Zeit hätte jeder von uns mehr als 2 Millionen Schokobonbons essen können. Oder – wenn man schnell ist – ungefähr 500.000 mal das Alphabet aufsagen können. Oder 100 Mal um die Erde fliegen können. Wow, was wir da alles hätten sehen können…“3er

Nun sind eure Grundschuljahre zu Ende… Wir wünschen euch für euren weiteren schulischen Werdegang von Herzen alles Gute & viel Erfolg!

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Abschied von Frau Schmidt

Nach etwas mehr als 3 1/2 Jahren verabschiedeten wir uns am Donnerstag von unserer Betreuungskraft Frau Schmidt. Sie verlässt uns mit Beginn der Sommerferien. Wir danken ihr herzlich für ihr stetes Engagement für unsere SchülerInnen und wünschen ihr für ihre neue Stelle:Schmidt

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Max Schrubbel Preis 2016 an Klasse 2a

Zu Beginn des Schuljahres erhielten alle Grundschüler in Rheinland-Pfalz eine Aufforderung zum Zahnarztbesuch über die LAGZ (Landesarbeitsgemeinschaft Zahnpflege). Kariesfrüherkennung ist ein Baustein dieses Präventionsprogramms, zu dem auch der jährliche Prophylaxeunterricht durch Schulzahnärzte an den Schulen gehört. Die Klassen mit den prozentual höchsten Rücklaufquoten der Aufforderungszettel können schließlich am Ende eines jeden Schuljahres gewinnen. Dem Aufruf der AGZ Rheinhessen folgte eine große Anzahl unserer Schüler. In Klasse 2a aber waren es besonders viele, so dass sie zu den diesjährigen Preisträgern des Max Schrubbel Preises zählt. Mehr als 90% Rücklaufquote erzielte die Klasse um Klassenlehrerin Frau Frank und wurde dafür in der vorletzten Schulwoche geehrt.ZahnDie Kinder freuen sich über 100€ für die Klassenkasse und tolle Sachpreise. Das ist doch nun wirklich ein Grund für ein strahlend(weiß)es Lächeln in die Kamera – Glückwunsch!

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar