Max Schrubbel Preis 2016 an Klasse 2a

Zu Beginn des Schuljahres erhielten alle Grundschüler in Rheinland-Pfalz eine Aufforderung zum Zahnarztbesuch über die LAGZ (Landesarbeitsgemeinschaft Zahnpflege). Kariesfrüherkennung ist ein Baustein dieses Präventionsprogramms, zu dem auch der jährliche Prophylaxeunterricht durch Schulzahnärzte an den Schulen gehört. Die Klassen mit den prozentual höchsten Rücklaufquoten der Aufforderungszettel können schließlich am Ende eines jeden Schuljahres gewinnen. Dem Aufruf der AGZ Rheinhessen folgte eine große Anzahl unserer Schüler. In Klasse 2a aber waren es besonders viele, so dass sie zu den diesjährigen Preisträgern des Max Schrubbel Preises zählt. Mehr als 90% Rücklaufquote erzielte die Klasse um Klassenlehrerin Frau Frank und wurde dafür in der vorletzten Schulwoche geehrt.ZahnDie Kinder freuen sich über 100€ für die Klassenkasse und tolle Sachpreise. Das ist doch nun wirklich ein Grund für ein strahlend(weiß)es Lächeln in die Kamera – Glückwunsch!

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.