Theaterfahrt nach Mainz

Wir waren am 4. Dezember im Staatstheater Mainz. Wir haben Ronja Räubertochter von Astrid Lindgren geguckt. Die ganze Schule ist mit drei Bussen hingefahren. Wir waren sehr lange unterwegs und kamen endlich an. Dort waren auch sehr viele andere Schulen. Dann ging das Theater los. (Wibo) Da waren zwei Schauspieler, die spielten Ronja und Birk. Sie waren die Kinder von zwei Räuberbanden. Am Anfang wollten sie sich gar nicht verstehen, weil ihre Väter Feinde waren und sie nicht miteinander spielen ließen. Sie entführten sogar den Birk. Aber Ronja war schlau und so drehten sich die beiden von ihren Vätern ab und lebten in einer Bärenhöhle im Wald.

Abenteuer im Mattiswald

Doch dann kam der Vater von Ronja und sie versöhnten sich. Schließlich erlaubten die Väter den beiden, dass sie zusammen leben durften. (Julian) Nachdem sich auch die beiden Räubergruppen endlich miteinander vertragen hatten, fuhren wir alle wieder zurück nach Siefersheim. Dort warteten bereits unsere Eltern, mit denen wir nach Hause fuhren. Das war ein toller Tag. (Mia) Dank an unseren Förderverein, der uns diese Fahrt auch diesen Advent wieder ermöglicht hat!

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.