Schulstart 20/21 der Klasse 4

Obwohl wir Masken tragen, uns ständig  die Hände waschen/ desinfizieren und Abstand halten müssen, machen wir das Beste aus unserem Schultag. Wir sollen gut auf uns aufpassen und ein Vorbild für die neuen Erstklässler sein. Letztens waren wir Wandern. Unterwegs machten wir Fotos mit unseren iPads. Wir sind zuerst zu den großen Fischteichen gelaufen. Dort haben wir die Natur entdeckten dürfen. Es gab viele Pflanzen, Frösche, Fische und (angeblich) auch Seeschlangen 🙂 Danach sind wir weiter zum Adlerdenkmal gelaufen. Da waren ganz viele Grashüpfer und auch eine Hornisse. Wibo und Torben haben große Türme aus Steinen gebaut. Weiter auf der Winzeralm standen Bänke und Tische, dort bekamen wir ein leckeres Eis. Dann sind wir zurück zur Schule gelaufen. In den nächsten Tagen schauten wir uns unsere Fotos auf den iPads an und erstellten dann daraus mit dem Programm BookCreator ein eigens Buch. Es hat Spaß gemacht, die Bücher der Mitschüler am Smartboard anzuschauen. Einige haben ihre Bücher vom Programm vorlesen lassen, das war sehr lustig wegen der vielen Smilies. Ein paar Tage später zeigte uns Frau Köhntopp echte große Tiere: Eichhörnchen, Marder, Fuchs und Wildschwein. Die waren ausgestopft, fühlten sich aber sehr echt an. Frau Frank hatte sie für uns mitgebracht. Das war alles sehr spannend. Corona wird uns nicht aufhalten, egal was noch passiert! (Mia & Sina)

Thema „Wald“

Unser erster Tag nach den Sommerferien war sehr ungewohnt mit Masken. Immer wenn wir in die Pause gehen, müssen wir uns die Hände desinfizieren. Aber wir haben uns sehr gefreut, endlich alle wiederzusehen. Mittlerweile haben wir uns an die Masken gewöhnt. Auch an den Abstand von 1,50m, den wir aber manchmal vergessen. Endlich dürfen wir auch wieder zusammen Sport machen. Das macht sehr viel Spaß! Vor einigen Tagen hat Mona Loops mit in die Schule gebracht. Jetzt machen wir fast nur noch was mit Loops und wir haben zusammen viel Freude damit. (Aileen)

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.